Meine Vorgehensweise Mit Pages

Jura für anfänger mit jan van berkel

Der Röhrenpilz grün - ist dem polnischen Pilz sehr ähnlich, der Hut ist es oder gelblich-braun, trocken graulich-. Der Stiel gelb oder paco, das Fruchtfleisch weiß, auf dem Bruch die Bläuliche. Dieser Pilz wird nur in der frischen Art - gekocht oder gebraten angewendet.

In der Tat, es ist die merkwürdigen Pflanzen. Bei ihnen gibt es weder der Wurzeln, noch der Blätter, sie blühen geben der gewöhnlichen Früchte mit den Samen. Den Botanikern der Vergangenheit war es bekannt, dass sie sich nicht von den Samen, und den Streiten fortpflanzen.

In Europa wird neben 500 Arten der essbaren Pilze aufgezählt, aber in einer Ernährung werden nur 80-100 Arten verwendet. Aber immer muss man sich erinnern, dass der Gebrauch der allgemeinbekannten und zweifelhaften Pilze vorsichtig sein soll, da die Handlung der Pilze auf den Organismus des Menschen individuell oft gezeigt wird

Die Stiele der Pilze befinden sich zentral,, daneben. Von der äusserlichen Seite können sie glatt oder, manchmal mit der Zeichnung in Form vom Netz sein. Bei einigen Pilzen des Stieles sind mit den Schuppen verschiedener Färbung oder mit dem Ring, der auf ähnlich ist, oder ohne ihn abgedeckt. Vorzugsweise die Stiele haben die rundliche oder zylindrische Form. Nach dem inneren Bau - gefüllt Fruchtfleisch oder hohl, und einige innen vom lockeren gitterartigen Fruchtfleisch.

Zur Zeit ist es schon bekannt, dass sich die Pilze zu den niedrigsten Pflanzenorganismen verhalten, in deren Käfigen die Körner fehlen, deshalb sie sind außerstande gesetzt, den Kohlenstoff aus dem kohlensaueren Gas der Luft zu assimilieren, und ernähren sich und verwenden für die Konstruktion des Körpers die organischen Stoffe jenen Mittwochs, auf dem sie sich entwickeln. Die Pilze wie würden die Früchte sein, die wir vom Baum-Myzel abreißen. Es befindet sich unter der Erde. Capa stellt das vieljährige Myzel den großen Ring dar, auf dem die Pilze wachsen. Das Myzel besteht aus den verschlungenen untereinander Fäden. Sie erinnert die lockere Schicht des Filzes. Von ihm entwickelt sich der Fruchtkörper eben. Das Myzel versorgt die Fruchtkörper mit den Nährstoffen, aber bei den ungünstigen Bedingungen entwickelt sie sich nicht, und geht in den Zustand der Anabiose über.

Verhältnismäßig erfolgreich kann man auch die Speisemorcheln und die Zeilen züchten. Dazu säen auf das Beet die Stückchen der Fruchtkörper, oder die Klumpen des Waldbodens mit dem Myzel aus. Danach decken die Beete mit der Waldmodererde und den Blättern ab. In den Boden ergänzen die Holzasche. Komplizierter jetzt zeigt sich die Kultur, solcher der Pilze wie die Weiße, den echten Reizker, den Milchpilz. Die abgesonderten Experimente haben der Ergebnisse noch nicht gegeben, aber vieles ist schon gemacht. Dem polnischen Gelehrten gelang es, nach dem Fruchttragen des Steinpilzes im Labor zu streben. Jetzt schon e die Zweifeln daran, dass die Kultur der Wildwachsenden Pilze tatsächlich möglich ist und in der Zukunft kann einer der Zweige der Volkswirtschaft werden.

Sie haben das folgende Aussehen: der Hut, der mit dem dunklen-braunen oder rötlichen fetten Häutchen abgedeckt ist. des Pilzes ist den weißen Film, unter dem Film das dunkle Fruchtfleisch festgezogen. In ich schreibe werden in gekocht, gebraten, und die salzige Art verwendet. In der getrockneten Art werden nicht verwendet, da beim Dörrkringel dunkeln.

Die Pilze sind nach der Form, den Umfängen und den Funktionen vielfältig, die sie in der umgebenden Natur erfüllen. Der Wissenschaft ist es mehr 100 Tausend Arten der Pilze bekannt. Unter ihnen sind die Pilze, die in der Ernährung verwendet werden,, verwendet in der Nahrungsmittelindustrie (, die Weinbereitung, das Bierbrauen u.a.), die Pilze, die den Krankheiten den Pflanzen verursachen, den Menschen, dem Tier und andere am meisten bekannt. Viele Zweige der Volkswirtschaft haben mit den Pilzen zu tun. Die Pilze erfüllen auch die Rolle der Sanitäter auf dem Planeten, die absterbenden organischen Stoffe zerlegend, sowie nehmen an der Überarbeitung der zahlreichen Abfälle der Tätigkeit des Menschen und der Produktionen teil.