Meine Quellen Und Tipps F R Gute Noten

Lerntipps für dich

Die Identifizierungsmerkmale, die für die Persönlichkeitscharakteristik des Autors der schriftlichen Rede entwickelt sind, werden in die Ziele für die Errichtung der Gruppenzugehörigkeit des Autors des Manuskriptes des anonymen Charakters verwendet. Jedoch können die Letzten und für die individuelle Identifizierung des Autors verwendet sein, und manchmal, besonders bei den verzerrten Handschriften, und zu den zusätzlichen Informationen für die Errichtung des Vollziehers des Dokumentes zu dienen.

Die Errichtung des Berufes des Autors oder des Kreises seiner Interessen. Die Vertreter der abgesonderten sozialen Schichten und der Berufe - die Pädagogen, die Ärzte, die Bauarbeiter, die Eisenbahner, die Sportler u.a. - in der mündlichen und schriftlichen Rede wenden die professionellen Wörter und die speziellen Termini, die sie die professionellen Interessen widerspiegeln an. Deshalb ist es wichtig, an den Tag zu bringen und, die entsprechenden Elemente aus der lexikalischen Mannigfaltigkeit der schriftlichen Rede zu wählen.

Die Errichtung der Schriftkundigkeit des Autors. Die Leistung der festen Fertigkeiten des Briefes ist eine Aufgabe der Mittelschule. Die Ausbildung dem Brief ist zur Bildung der literarischen Sprache, der Bereicherung des Wörterbuch- und phraseologischen Vorrates der Schüler verknüpft. Vom Gesichtspunkt der Bildung der Fertigkeiten des Briefes in den Forschungen, die in Litauischen durchgeführt sind, die Manuskripte verschiedenen Niveaus der Schriftkundigkeit waren auf fünf Gruppen geteilt. Zur Gründung des Gruppierens der Manuskripte dienten die Programme der Ausbildung dem Litauischen in den Schulen, es wurden auch die Personalien der Autoren der Manuskripte (das Alter, die Bildung, der Beruf u.a.) beachtet. Es ist daraufhin bestimmt, dass: die erste Gruppe bilden halbgebildet, die Autodidakten oder die Personen, die zwei oder mehrere Klassen der Grundschule beendeten; die Bildung der Autoren der zweiten Gruppe meistens anfangs-, jedoch misslang genau, seine Grenze zu bestimmen, da über ein ähnliches Wissen der schriftlichen Rede die Personen des höheren Niveaus der Schriftkundigkeit verfügen; die dritte Gruppe bilden die Personen hauptsächlich mit der achtjährigen Bildung; vierte - die Personen, die hauptsächlich die mittlere Bildung haben; fünfte - hauptsächlich mit höchst. 0 Tatsächlich klärt sich das Niveau der Schriftkundigkeit nach den Etappen und den Niveaus der Fertigkeiten des Briefes.

Bei der Errichtung des Berufes des Autors des untersuchten Dokumentes manchmal auch bedeuten die abgesonderten Merkmale der Handschrift: die Schrift, die Struktur, sowie einige topographische Merkmale, die die Anordnung des Textes charakterisieren.

Die Errichtung der Stelle der Bildung der Sprechfertigkeiten des Autors des Manuskriptes. Vor allem kann man es nach den in die schriftliche Rede widergespiegelten mundartlichen Ausdrücken feststellen. So heben sich im Litauischen zwei wichtigsten Gruppen der Dialekte heraus: und. Jede der angegebenen Mundarten wird auf die Adverbien und nach verschiedenem Vokalismus und nach der Verschleppung der Betonung seinerseits geteilt. Es ist bemerkt, dass sich in der Sprache der Träger der Mundarten die abgesonderten dialektalen syntaktischen Konstruktionen, die Wörter, die Redensarten, die morphologischen Formen, die Elemente, sowie meistens die phonematischen mundartlichen Ausdrücke treffen. Die sprachlichen Besonderheiten solchen Typs, die sich in den Manuskripten treffen gehen für die Rahmen der schriftlichen literarischen Sprache hinaus.

So die Forschung der schriftlichen Rede in der Expertise - nicht nur die Reserve, sondern auch die Möglichkeit ihres tieferen Studiums bei der Errichtung des Vollziehers des Textes. Außerdem kann die vorliegende Methode die Errichtung des Vollziehers für die Fälle, wenn der untersuchte Text von der geänderten Handschrift erfüllt ist, von der linken Hand oft erleichtern, die Druckschrift nachahmend, wenn die graphischen Informationen, die darin enthalten sind, unbedeutend sind.

Die zweite Richtung der Forschung der schriftlichen Rede - die Errichtung der Persönlichkeitscharakteristik des unbekannten Autors in die Ziele. So ist es nach Meinung N.I.Klimenko und M.Ja.Segajs, die Bestimmung der sozialen Gestalt des Vollziehers des Dokumentes; G.L.Granowski - die diagnostischen Möglichkeiten der Lösung der Expertise, d.h. das Erhalten der Daten über die Persönlichkeit des Autors, seines "Porträts", S.N.Wula - die Errichtung der sozialen-biographischen Charakteristiken. 0 Jedoch das Wesen hier eine: den Untersuchungsbehörden in der schnellsten Suche des Autors des anonymen Dokumentes nach der schriftlichen Rede zu helfen.